Glasgarnele - Macrobrachium lanchesteri

M.L-Glas

3,99 €

  • nicht vorrätig

Glasgarnele - Macrobrachium lanchesteri

  • Deutscher Name: Glasgarnele
  • Wissenschaftlicher Name: Macrobrachium lanchesteri 
  • Temperatur: 18-28 Grad
  • Nahrung: Sticks, Gemüse, Laub, Fischfutter, (Allesfresser)
  • Erreichbare Größe: Weibchen 8 cm Körperlänge                                                                                                     Männchen bis 10 cm Körperlänge 

 

Wasserwerte

PH: 6,5 bis 8
GH: 8 bis 25

KH: 4 bis 14

 

Eigenschaften

Die Glasgarnele - M.lanchesteri ist eine sehr einfach zu pflegende Großarmgarnele.

Farbgebung des Körpers geht von transparent bis grau oder auch bläulich mit feinen schwarzen Streifen und Punkten.

 

Aquarium

Das Aquarium sollte gut mit Pflanzen( z.B. Javamoos oder anderen Pflanzen ) besetzt sein.

Versteckmöglichkeiten sollten auf keinen Fall fehlen, sowie Höhlen, Wurzeln oder andere geeignete

Utensilien. Eine Beckengröße ab 60 Liter ist zu empfehlen.

 

Vergesellschaftung

Die Glasgarnele ist als nicht stark aggressiv anzusehen.

Die Haltung mit Schnecken oder Krebsen, sowie Krabben ist nicht zu empfehlen. 

 

Zucht

Die Nachzucht der Glasgarnele im Süßwasser ist möglich, aber nicht ganz einfach.

Die Macrobrachium lanchesteri trägt 60 - 240 relativ kleine, grünliche Eier.

Es handelt sich hier nicht um fertig entwickelte Jungtiere. Nach 4-6 Wochen entlässt das Weibchen die Larven.

Diese Larven entwickeln sich im Süßwasser dann zu fertigen Garnelen wenn sie mehrere Larvenstadien durchlaufen haben.